Home Foreign Articles Zahl der Asylsuchenden 2017 auf 186 644 gesunken

Zahl der Asylsuchenden 2017 auf 186 644 gesunken

0
48
views

Zahl der Asylsuchenden 2017 auf 186 644 gesunken

Lageso im ICC Berlin

Ein Sachbearbeiter nimmt in der Leistungsstelle im ICC in Berlin die Terminkarte eines Flüchtlings an.

(Foto: Britta Pedersen/dpa)

  • Die Behörden registrierten im vergangenen Jahr 186 644 neue Asylsuchende in Deutschland, wie das Bundesinnenministerium mitteilte.
  • Im Jahr 2016 waren noch etwa 280 000 und im Jahr 2015 rund 890 000 asylsuchende Menschen nach Deutschland gekommen.
  • Zudem konnten die offenen Asylverfahren reduziert werden.

Die Zahl der neu nach Deutschland gekommenen Asylsuchenden ist im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Die Behörden registrierten 186 644 Asylsuchende, wie das Bundesinnenministerium mitteilte. Im Jahr 2016 waren noch etwa 280 000 und im Jahr 2015 rund 890 000 asylsuchende Menschen nach Deutschland gekommen.

Auch in der monatlichen Asylstatistik zeigt der Trend nach unten. Demnach wurden im Dezember 13 082 ankommende Flüchtlinge registriert, nach gut 16 000 im November und gut 15 000 im Oktober. Die beiden größten Gruppen von Aslysuchenden blieben Syrer und Iraker.

Zudem konnten im vergangenen Jahr die offenen Asylverfahren reduziert werden. Gab es zu Beginn des Jahres 2017 noch 433 000 Altfälle, so seien nun noch 68 000 Verfahren anhängig, sagte Innenminister Thomas de Maizière (CDU). So habe auch die Verfahrensdauer deutlich reduziert werden können, weil unter anderem Personal aufgestockt und die Strukturen verbessert worden seien. Insgesamt seien rund 600 000 Entscheidungen über Asylverfahren getroffen worden.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) sei nicht mehr mit dem “Bewältigen der Folgen der Krise beschäftigt”, erklärte de Maizière. Vielmehr könne sich das Bamf nun “den Aufgaben der Zukunft zuwenden”.

Für Irritationen sorgten De Maizières Äußerungen über die Abschiebezahlen. Sein Ministerium gab die Zahl in einer ersten Schätzung mit 26 000 an. De Maizière sprach in diesem Zusammenhang von einem Rückgang von 2 000 Abschiebungen, gegenüber 28 000 im Jahr 2016. Auf Nachfrage gibt das Bundesinnenministerium die Zahl von 2016 allerdings mit 25 375 an, was für das Vorjahr einen leichten Anstieg bedeuten würde.

Die Zahl der Asylsuchenden bleibt damit unter derjenigen, auf die sich Union und SPD in den Sondierungsgesprächen zur Regierungsbildung geeinigt haben. Demnach soll die Zahl der Zuwanderer jährlich 180 000 bis 220 000 Neuankömmlinge “nicht übersteigen”. Darin einbezogen sind Kriegsflüchtlinge, vorübergehend Schutzberechtigte, Familiennachzügler und Flüchtlinge, die im Rahmen von Resettlement-Programmen aus anderen Ländern kommen.

Europa sagt dem Plastikmüll den Kampf an

Plastic Pollution Is Choking The World's Oceans

Gegen das Abfallproblem soll eine europäische Strategie helfen. EU-Kommissar Günther Oettinger erwägt sogar eine neue Steuer. Von Thomas Kirchner, Straßburg, und Janis Beenenmehr…

Abschreckung aus Prinzip

Registrierung von Flüchtlingen

Die Flüchtlingszahlen sinken, den Alarmisten in der deutschen Politik kommt nach und nach die Arbeitsgrundlage abhanden. Trotzdem sind schärfere Maßnahmen geplant als je zuvor. Kommentar von Constanze von Bullion, Berlinmehr…

Der Trickbetrüger im Weißen Haus

Politik USA US-Präsident Donald Trump

Ein neues Buch beschreibt US-Präsident Trump als einen Ignoranten, der vor allem auf Rache sinnt. Dabei listet der Autor so viele Skandale auf, dass er anders als Michael Wolff in “Fire and Fury” das Erzählen vergisst. Von Matthias Kolbmehr…

Eine Welt, in der alle nur noch meinen wollen

Wer von “alternativen Fakten” spricht, verweigert jeden Diskurs. Der Ausdruck tarnt perfide eine Geisteshaltung, die wie kaum eine andere in unsere Zeit passt. Kommentar von Carolin Gasteigermehr…

Aziz Ansari, Metoo, Feminismus, Weinstein, Sex, Missbrauch

Der Fall Ansari spaltet die “Me Too”-Bewegung

Ein Blog wirft dem Comedian Aziz Ansari sexuell übergriffiges Verhalten vor. Widerspruch kommt von der “New York Times”. Dem Medium, das die “Me Too”-Debatte angestoßen hat. mehr…

Mega-Baustelle Iter

ITER/PolarMedia

Die Montage des Fusionsreaktors Iter ist ein logistischer Kraftakt. Komponenten in der Größe von Einfamilienhäusern müssen zusammengefügt werden – millimetergenau. Eine Reportage in Virtual Reality von Lukas Ondreka, Maximilian Salcher und Marlene Weißmehr…

Ferraris Aufstand gegen die neue Formel 1

FILE PHOTO: Formula One - F1 - Spanish Grand Prix

Das Vettel-Team wehrt sich gegen die Reformen der Formel-1-Besitzer und droht sogar mit dem Ausstieg aus der Rennserie. Doch manches spricht für einen Bluff. Von Philipp Schneidermehr…

Tennis - Australian Open - Nick Kyrgios of Australia v Rogerio Dutra Silva of Brazil - Hisense Arena, Melbourne, Australia

Tennis-Rüpel außer Dienst

Der früher streitbare Australier Nick Kyrgios scheint endlich reif genug für große Siege zu sein. Bei den Australian Open trägt der ehemalige Sorgenspieler die Hoffnungen eines ganzen Kontinents. Von Gerald Kleffmann, Melbournemehr…

Wie München zur Hochburg der Hellenen wurde

Lokal

In keiner anderen Stadt Deutschlands wohnen so viele Griechen wie in München. Jahrzehnte lebten sie bevorzugt im Herzen der Stadt. Doch immer mehr müssen weichen. Von Thomas Anlaufmehr…

SZ-Magazin Hebammenkolumne Illustration

“Moment, ich sehe nur ein Baby”

Mit 3-D-Ultraschallbildern kann man ungeborene Babys so detailreich wie nie sehen – trotzdem sind nicht alle Hebammen davon überzeugt. Und manchmal kommt es trotz Ultraschalls zu Überraschungen. Von Maja Böhlermehr…SZ-Magazin

“Sorry, falsche Gruppe!”

Familie Whatsapp-Gruppen

Whatsapp-Gruppen sind die Pest? Unser Autor liebt sie. Denn hier tobt das Leben, ganz anders als in der durchinszenierten Welt von Facebook und Instagram. Von Georg Cadeggianinimehr…

Let’s block ads! (Why?)

Eilmeldungen – SZ.de

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

We have updated our Terms of Service and Privacy Policy to comply with GDPR. By continuing to use this service, you accpet the new terms.

Read previous post:
Minnesord: Patrick Hort

Patrick Hort, Stockholm, har avlidit 86 år gammal. Närmast anhöriga är tre barn med familjer.Hans hustru Agnete avled 2016.Inom loppet...

Close